FAQ – Häufig gestellte Fragen

Die DermaSunMedical-Tochter ist spezialisieret auf Modelle, die zur Behandlung von Hautproblemen wie Psioriasis verwendet werden. Für weitere Informationen verweisen wir auf www.dermasun.com.

Zur Seite

Sunshower kann mit einem herkömmlichen Glasreiniger gereinigt werden. Wir empfehlen, nach dem Gebrauch der Sunshower, diese zu Trocknen, damit keine Ablagerungen von Kalk entstehen können. Die Sunshower Combi kann auch an der Rückseite gereinigt werden. Dies wird in der Bedienungsanleitung im Lieferumfang der Sunshower erklärt. Sunshower hat aber auch ein spezielles Reinigungsset, das säubert und beschichtet,  um Schmutz und Kalkablagerungen zu verhindern. Eine regelmäßige und sachgemäßie Anwendung ist hier erforderlich.

Zur Seite

Nein, das ist nicht immer notwendig. Sunshower hat auch ein Produkte, Combi, das auf die Wand montiert wird. Sie eignet sich sehr gut für eine Eckmontage in der Duschkabine.

Zur Seite

Die IR-Lampen haben eine Lebensdauer von ca. 2000 Stunden. Die UV-Lampen haben eine Lebensdauer von ca. 800 Stunden. Nach ca. 600 Stunden (ca. 7 Jahre) empfehlen wir aber einen Austausch der UV-Lampen, da ihre Leistungen sinken. Dieses wird beim Starten der UV-Sitzung durch flimmern der LED Lichter um die STOP -Taste angezeigt.

Zur Seite

Abhängig m Model der Sunshower, kostet eine Sitzung von ca. 10 Minuten zwischen 3 – 6 Cent.

Zur Seite

Blicken Sie in die Sunshower, wenn die UV –Funktion aktiviert ist, empfehlen wir einen Augenschutz zu tragen. Daher werden zwei Brillen mit der Sunshower mitgeliefert.

Wenn die IR-Funktion aktiviert ist, muss der Augenschutz nicht getragen werden.

Zur Seite

Sunshower gibt nur eine niedrige Dosis von UV-Licht frei. Bei einer Verwendung von einmal bis zweimal in der Woche gibt es keine signifikante Unterschiede bei der Haut. Wird die Verwendung auf drei bis fünfmal in der Woche erhöht, so entsteht eine gesund aussehende Bräune.

Zur Seite

Die Sunshower-Lampen haben zwei Funktionen: Infrarot-Licht und UV-Licht. Bei den Infrarot-Lampen handelt sich es sich hauptsächlich um das kurzwellige IR-A. Diese Strahlen dringen tiefer unter die Haut als die langwelligen Infrarotstrahlen B und C. Ferner regen diese Strahlungen die Blutzirkulation an und können dadurch schmerzlindern und Lockerungen der Muskulatur bewirken. UV-Lampen setzen UV-A und UV-B Licht frei. Vergleichsweise setz Sunshower mehr UVB –Strahlung fei, als eine herkömmliche Sonnenbank. UVB-Strahlung regt die Produktion von Vitamin D an.

Zur Seite

Nein, den Sunshower gibt nur eine geringe Menge an UV-Licht frei. Die medizinische Forschung hat bewiesen, das eine niedrige Dosis sich eher positiv auf die Haut auswirkt.

Zur Seite

Ja, den Sunshower ist speziell für den Einsatz in feuchten Räumen konzipiert. Die Produkte sind nach strengen europäischen Richtlinien zertifiziert.

Zur Seite